Skip to content
Viele bemalte Kieselsteine mit Buntstiften

Bastelideen für den Sommer

Der Sommer ist der perfekte Zeitpunkt, um mit den eigenen Kindern etwas für draußen zu basteln. Denn wer möchte bei schönem Wetter schon gerne den ganzen Tag nur zu Hause verbringen? Deshalb stellen wir Ihnen unsere schönsten drei Bastelideen für den Sommer vor.
Inhalt & Quicklinks

Kreidefarbe selber machen: Einfacher als gedacht

Um Kreidefarbe selber machen zu können, benötigen Sie einen Messbecher, Einweg-Plastikbecher (Joghurtbecher sind dafür perfekt), Holzstäbchen, Silikonförmchen, Flüssigfarbe (am besten mit den Farben blau, gelb und rot, da Sie damit auch alle anderen Farben selber mischen können) und Gipspulver.  

Zunächst füllen Sie die Joghurtbecher zu etwa drei Viertel mit Gipspulver. Anschließend geben Sie ein paar Tropfen Flüssigfarbe hinzu– je mehr Tropfen es sind, umso stärker wird die Farbe. Für ein kräftiges Blau etwa reichen in der Regel ca. 15 Tropfen. Danach geben Sie mit dem Messbecher tröpfchenweise Wasser dazu, bis die Masse cremig wird. Ist die Masse zu flüssig, geben Sie etwas Pulver nach. 

Die Gipsmasse geben Sie nun in die vorbereiteten Silikonförmchen. Weil die Masse schnell trocknet, ist hier Eile geboten. Mit den Holzstäbchen können Sie die Masse noch schön gleichmäßig verteilen. Jetzt muss die selbstgemachte Kreide nur noch komplett austrocknen. Am besten lassen Sie eine Nacht verstreichen, bevor Sie sie aus den Formen lösen. Und schon können Ihre Kinder damit vergnügt die Straßen verschönern. 

Mit Straßenkreide bemalte Pflastersteine
Acht verschiedenfarbige Wasserschwämme auf einem Holztisch

Wiederverwendbare Wasserbomben basteln

Wasserbomben selber zu machen ist einfacher als Sie vielleicht denken. Diese sind sogar wiederverwendbar und schonen deshalb Geldbeutel und Umwelt. Und gerade jetzt können wir alle etwas Abkühlung vertragen. Wie praktisch, dass Sie für die selbstgemachten Wasserbomben lediglich eine Schere, Haargummis, Wasser und Schwämme brauchen. 

Für vier Wasserbomben benötigen Sie acht Schwämme. Zunächst entfernen Sie mit der Schere vorsichtig die raue, dunkle Seite des Schwammes. Anschließend schneiden Sie die Schwämme der Länge nach in drei Streifen auf.  Sie sollten nun 24 Streifen haben. Nun nehmen Sie jeweils sechs Streifen und binden ein Haargummi darum. Und schon sind Ihre Wurfschwämme-Wasserbomben bereit zum Einsatz. 

Kieselsteine bemalen: So bleiben sie schön bunt

Wer mit seinen Kindern öfter wandert kennt das Phänomen: alles wird eingesteckt, was in Kinderaugen ansatzweise interessant erscheint. Häufig wandern so auch Kieselsteine in die Hosentasche. Und das ist gut so, denn diese eignen sich perfekt, um bemalt zu werden. Dafür benötigen Sie lediglich gewaschene (glatte) Steine, Acrylfarbe oder -lack, Klarlack zum Pinseln oder Sprühen sowie feine Pinsel. Dann kann es auch schon losgehen. 

Zunächst müssen die Kieselsteine gewaschen werden. Sind diese dann getrocknet, können Ihre Kinder mit Pinsel und Acrylfarbe/Acryllack kreativ werden. Ob Punkte, Streifen, Sterne oder Flecken – erlaubt ist was gefällt. Sobald die kleinen Kunstwerke fertig und vollständig getrocknet sind, werden sie mit Klarlack bepinselt oder besprüht, um die Bemalung zu schützen. Ist der Lack getrocknet, kann das Ergebnis bewundert werden. 

Wer möchte, kann die Steine nun verteilen. Ideal sind Blumenkästen oder der eigene Garten. Aber auch Parks oder Straßen freuen sich bestimmt über ein paar Farbtupfer. Je mehr, desto besser. 

Mit diesen Bastelideen für den Sommer sind Ihre Kinder beschäftigt und können ihrer Fantasie und Kreativität freien Lauf lassen. So wird der Sommer kurzweilig und schön. Viel Spaß! 

Viele bemalte Kieselsteine mit Buntstiften
Bildnachweis

© Cagkan Sayin / Shutterstock.com

© Marliese Streefland / Unsplash.com

© SunCity / Shutterstock.com

Hier gibt’s noch mehr Artikel

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel! Bis 31. Dezember 2021 verlosen wir 10 Gutscheine des Treffpunkt Gold der Kreissparkasse Göppingen im Wert von je 30 Euro.

Beantworten Sie einfach folgende Frage: 
Welches Jubiläum feiert die Kreissparkasse Göppingen in diesem Jahr?