Skip to content

Ausstellung Beate Herdtle – Himmelwärts

Malerei und Zeichnungen zeigen die Vielschichtigkeit gelebter Erfahrungen und Erinnerungen an zahlreiche Reisen auf: Naturlandschaften, die die Sehnsucht nach Ursprünglichkeit ausdrücken. Erinnerte und verinnerlichte Landschaften erzählen von der Suche nach Kraftquellen, Träumen und Wünschen.
Inhalt & Quicklinks

Einladung zur Vernissage

Sonntag, 30. Juni 2024
um 11:00 Uhr, Schloss Filseck
Leutrum Saal

Begrüßung: Reiner Ruf
(1. Vorsitzender Förderkreis Schloss Filseck e.V.)

Einführung: Clemens Ottnad
(Kunsthistoriker Geschäftsführung des Künstlerbundes Baden-Württemberg)

Musik: Mathias Hartmann
(Stuttgart, E-Gitarre)

Beate Herdtle, Heidiland, 2024, Acryl auf Leinwand, 120 x 100 cm, Copyright VG Bild-Kunst, Bonn, Foto: Daniela Wolf
Beate Herdtle, Schwerelos, 2022, Acryl auf Leinwand, 100 x 120 cm, Copyright VG Bild-Kunst, Bonn, Foto: Nadine Bracht

Über Beate Herdtle

Beate Herdtle lebt und arbeitet in Heidelberg und in Stuttgart.

Ihre Kind- und Jugendzeit verbringt sie in Ebersbach/Fils im Kreis Göppingen. Schon seit dieser Zeit sucht sie einen künstlerischen Ausdruck, den sie in der Zeichnung, Malerei, Plastik, aber auch im Tanz findet. 

Doch erst nach Jahren der Reisetätigkeit als Flugbegleiterin, ihrem Studium der Diplompsychologie, einer psychotherapeutischen Weiterbildung (Approbation) und Tätigkeit wendet sie sich wieder der bildenden Kunst zu.

Beate Herdtle studiert von 2012 bis 2019 Freie Kunst an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart.  Sie absolviert 2019 ihr Diplom (Magister of Arts). 

Seitdem arbeitet sie als freiberufliche Künstlerin. 

2021 erhält sie ein Arbeitsstipendium bei „The New Village BARAC“ in Mannheim und ein weiteres Stipendium des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg für ihr Projekt „Den Flügeln folgen“.

 Beate Herdtle ist Mitglied im Württembergischen Kunstverein Stuttgart und Heidelberger Kunstverein.

Beate Herdtle, Surprise, 2022, Acryl auf Leinwand, 120 x 150 cm, Copyright VG Bild-Kunst, Bonn, Foto: Nadine Bracht

Ausstellung Himmelwärts

Juni
30
September
01

Die Ausstellung ist von Sonntag, 30.06.2024 bis Sonntag, 01.09.2024 täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. 

Eintritt frei.

An folgenden Tagen wird die Künstlerin vor Ort für Führungen, Gespräche oder Fragen zur Verfügung stehen:

Der Förderkreis bringt den Besucherinnen und
Besuchern die lange, bewegte Geschichte von Schloss Filseck in einer Dauerausstellung im  gleich am Schlosseingang nahe und bietet für Gruppen Führungen zu den verschiedensten Themen und Orten an.

Die 160 ehrenamtlichen Mitglieder engagieren sich mit einem abwechslungsreichen Kulturprogramm und bieten von Kleinkunst über Kindertheater, Ausstellungen, Konzerten bis hin zu historischen Vorträgen und Kunsthandwerker-Märkten ein buntes Programm.

 Wir laden Sie ein, mit uns in vielfältiger  Weise  auf Entdeckungsreise in die Vergangenheit und ins Jetzt zu gehen. Unsere Aktivitäten sind sehr vielgestaltig.

Beate Herdtle

Stuttgart und Heidelberg

Bildnachweis Titelbild: Beate Herdtle, Nearer to the Sky, 2021, Acryl auf Leinwand, 100 x 120 cm, Copyright VG-Bild, Bonn, Foto: Nadine Bracht 

Hier klicken und Beitrag herunterladen

Dieser Beitrag steht als PDF-Datei zum kostenlosen Download bereit